Newsletter für    I

Charter- und Geschäftsbedingungen


I. Allgemeine Hinweise
Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz des Schiffbodens bitten wir unsere weiblichen Gäste auf HOHE SCHUHE ZU VERZICHTEN. Der Absatz Ihrer Schuhe muss zwingend eine Mindestfläche von 4cm2 (2 x 2 cm) aufweisen! Wander- und Treckingschuhe sind auf dem Schiff ungeeignet. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Den Anweisungen des verantwortlichen Schiffführers ist in jedem Fall Folge zu leisten.


II. Vertrag
Der Betrieb des Motorschiffes Romandie I -1952 und alle damit zusammenhängenden Leistungen und Geschäfte obliegen einzig der Verantwortung der vom Verein Kulturschiff.ch beauftragten Betreibergesellschaft (Kulturschiff.ch GmbH). Die Buchungsadministration erfolgt mit Namen Kulturschiff.ch.

Ein rechtlich bindender Vertrag zwischen dem Gast und Betreibergesellschaft kommt zustande, wenn ein schriftliches Angebot der Betreibergesellschaft (per E-Mail) vom Gast schriftlich oder mündlich angnommen wurde und von der Betreibergesellschaft in Form einer schriftlichen Buchungsbestätigung (per E-Mail) bestätigt wurde. Fehlt Gästeseitig eine schriftliche Buchungszusage, gilt die von der Betreibergesellschaft übermittelte Buchungsbestätigung als akzeptiert, sofern keine gegenteilige schriftliche Mitteilung des Gastes innerhalb zehn Tagen nach erfolgter Buchungsbestätigung erfolgt.

Die vorliegenden Geschäfts- und Mietbedingungen sind in jedem Fall Bestandteil des Vertrages.


III. Haftung
Versicherung ist Sache des Gastes oder dessen Vertreters (z.B. bei Gruppenbuchungen). Er bestätigt mit der Zustimmung zum Vertrag die ausreichende Abdeckung der Risiken, die ein Ausflug auf einem Schiff (inkl. Anreise und Rahmenprogramm) mit sich bringen kann. Bei Unfällen, Pannen, Diebstahl, Verlust und Folgeschäden lehnen die Betreibergesellschaft und der Verein Kulturschiff.ch jegliche Haftung ab.

Muss eine Fahrt wegen höherer Gewalt wie zum Beispiel starkem Wind, Sturm, Wellengang, Hochwasser, Niedrigwasser, Eis, Havarie oder Maschinenschaden angepasst werden, verschoben werden oder ausfallen, übernehmen die Betreibergesellschaft oder der Verein Kulturschiff.ch keine Haftung, auch nicht für etwaige kundenseitige Folgeschäden.

Die Betreibergesellschaft ist bestrebt, nach Möglichkeit ein Ersatzprogramm (z.B. Streckenwechsel, Ersatzschiff) zu bieten. Durch die Änderung ergeben sich keinerlei zusätzliche Ansprüche des Gastes. Insbesondere ist die Haftung der Betreibergesellschaft für Folgeschäden (z. B. Verspätung, Programmänderung) ausbedungen.

Der Gast steht der Betreibergesellschaft ausdrücklich das Recht zu, von ihrer vereinbarten vertraglichen Leistung abzuweichen, wenn es die Sicherheit für Material und Personen verlangt. Alleiniger Entscheidungsträger ist hierbei der verantwortliche Schiffsführer. Von übermässigem Alkoholkonsum und Einsatz von Betäubungsmitteln ist auf dem Schiff abzusehen.

Das Schiff wird in einwandfreiem Zustand präsentiert. Allfällige Einwände sind dem verantwortlichen Schiffsführer vor Antritt der Fahrt mitzuteilen. Der Gast nimmt zur Kenntnis, dass bei einem Schiff dieser Art, mit vielen unersetzlichen Designstücken, besondere Sorgfalt angebracht ist. Schäden jeglicher Art sind zu vermeiden und werden bei Eintreten, unter voller Kostenfolge für den Gast, repariert.


IV. Konditionen
Sind in der Offerte keine oder keine anderen Preise erwähnt, gelten folgende Nautik-Tarife:
CHF 980.00 - Nautische Betriebsstunde inkl. nautischem Personal, Cabin-Crew, Betriebsstoffe
CHF 480.00 - Bereitstellung und Reinigung, einmalig
CHF 390.00 - Wartezeit pro Stunde (Ab drei Motorenstunden sind bis zu zwei Stunden Wartezeit kostenlos inbegriffen)
CHF 102.00 - Zusätzliche Person Cabin-Crew pro Stunde

Zusätzliche Kosten für z.B. Dekoration, Catering oder musikalische Unterhaltung werden nach Angebot und Aufwand verrechnet.

Getränke und Essen werden nach Aufwand gemäss separater Konsumations- bzw. Preisliste in Rechnung gestellt. Gästeseitige Selbstverpflegung (Essen und Getränke) ist nicht vorgesehen. Bei Gastköchen wird eine Miete für Galley und Personal verrechnet.

Die Kosten für Schiffsmiete, Reinigungspauschale, Essen, Drittleistungen, Dekoration etc. sind nach erfolgter Reservationsbestätigung, bis zehn Tage nach Rechnungstellung, ohne jegliche Abzüge zu überweisen. Sämtliche Preise verstehen sich exklusive der gesetzlichen MwSt. Eine nicht fristgerechte Überweisung der bestätigten Summe berechtigt die Betreibergesellschaft einseitig vom Vertrag zurückzutreten.

Die Kosten für Getränke und Zusatzleistungen (z.B. bei der Buchung nicht angemeldete Fahr- oder Wartezeiten) sind nach Schlussabrechnung innerhalb zehn Tagen zu überweisen.

Auf Gutscheinen vermerkte Gültigkeitsdauern sind verbindlich. Es besteht kein Anrecht auf Verlängerung der Gültigkeitsdauer. Bei Gutscheinen, deren Gültigkeitsdauer verstrichen ist, kann die Herausgeberin nicht zu deren Annahme und der Erbringung der darauf erwähnten Leistungen verpflichtet werden. Gutscheine sind nicht übertragbar.



V. Änderungen und Annullationen
Änderungen der Teilnehmerzahlen werden bis und mit 48 Stunden vor Reisebeginn, und bis zum Umfang von 10% Abweichung vom Vertrag, ohne Kostenfolge entgegen genommen und der Vertrag entsprechend angepasst. Grössere Abweichungen und spätere Meldung berechtigen zu keinem Preisnachlass.

Die Annullation der ganzen Reise oder Teilannullationen werden wie folgt verrechnet: Nach erfolgter Buchungsbestätigung durch die Betreibergesellschaft sind in jedem Fall 50% des gebuchten Angebotes geschuldet. Sieben Tage bis 48 Stunden vor Reisedatum werden 80% des gebuchten Angebotes verrechnet. Annullierungen von 48 Stunden bis und mit Reisetag werden zu 100% der Gesamtkosten verrechnet. Nicht Erscheinen (no show) wird wie eine Annullierung am Reisetag behandelt. Die zusätzliche Verrechnung besonderer Aufwände und allfälliger Forderungen Dritter bleibt vorbehalten.

Kann eine gebuchte Reise kundenseitig nicht vertragsgemäss stattfinden, bietet die Betreibergesellschaft dem Gast die Möglichkeit an, die Reise zu verschieben. Der Verschiebungswunsch muss der Betreibergesellschaft spätestens bis und mit sieben Tage vor Reisebeginn schriftlich mitgeteilt werden. Dieses Angebot gilt jedoch nicht, bei fehlender Kapazität am gewünschten Verschiebedatum.


VI. Internet
Die Betreibergesellschaft behält sich das Recht vor, Angebote, Preise und Geschäftsbedingungen ohne Vorankündigung zu ändern. Die Website „kulturschiff.ch“ dient der Information und stellt in sich kein rechtlich bindendes Angebot der Betreibergesellschaft dar. Die Internetseiten, auf welche von der Internetseite „kulturschiff.ch“ verwiesen wird, liegen ausserhalb des Einflussbereiches der Betreibergesellschaft. Die Betreibergesellschaft bedingt sich jegliche diesbezüglichen Haftungsansprüche aus.


VII. Gerichtsstand und anwendbares Recht
Vorstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten mit der übermittelten Buchunganfrage oder Reservation als vom Kunden akzeptiert. Allgemeine Geschäftsbedingungen vom Kunden bedürfen zur Gültigkeit der schriftlichen Zustimmung der Betreibergesellschaft.

Es gilt Schweizer Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Biel.

Biel, März 2017